Archive: Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2019

Blütezeit im Bienwald

5. Mai 2019
Grillhütte Büchelberg
Naturführer 2019

Eine Führung durch die Büchelberger Streuobstwiesen Auf der Suche nach Ungewöhnlichem durchwandern wir die blühenden Wiesen rund um die Bienwaldperle Büchelberg. Hier bieten die Streuobstwiesen und nicht gedüngte Mähwiesen einer großen Vielzahl von Pflanzen Lebensraum. Die Vielfalt ist einzigartig und beherbergt besonders geschützte Arten. Wir erkunden diese Lebensräume und begeben uns auf exotische Spuren, z.B. von Vanille und Safran und erfahren Näheres zu diesen und verwandten Pflanzenarten. Außerdem findet man herrliche Motive für Naturaufnahmen mit der Kamera, die gerne mitgebracht…

Mehr erfahren »

Jubiläumsführung Vom Wüstensand zu Wald und Reben

11. Mai 2019
Kriemhildenstuhl bei Bad Dürkheim
Wüstensand Wald Reben

Zeitreise rund um den römischen Steinbruch in Bad Dürkheim Auf dieser Tour rund um den römischen Steinbruch Kriemhildenstuhl in Bad Dürkheim begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise in die Geschichte der Pfalz. Sie erfahren, was die Alpen mit dem Pfälzerwald verbindet und warum der Pfälzerwald der größte zusammenhängende Wald Deutschlands - und UNESCO-Biosphärenreservat - ist. Warum haben sich bereits die Kelten hier niedergelassen und auf dem Kastanienberg einen großen Ringwall erbaut? Auf den Spuren der Römer entdecken wir im…

Mehr erfahren »

Drei Musketiere

19. Mai 2019
Blankenborn 76887
Musketiere

Wie Eiche, Fichte und Kastanie dem Klimawandel trotzen Auf dieser ca. 3,5 stündigen Tour erfahren Sie zuerst Wissenswertes über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Auf dem anschließenden Rundgang über ca. 5 km werden charakteristische Baumarten der Region, u.a. Eiche, Fichte und Kastanie vorgestellt und ihre besonderen Eigenschaften und Überlebensstrategien hinsichtlich ihres Standort und des Klimawandels sowie ihre Stärken und Schwächen zusammen entdeckt. Warum ist Artenvielfalt wichtig und wie nimmt die Waldwirtschaft Einfluss? Diese und andere spannende Fragen werden gemeinsam betrachtet und durch…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Homöopathie in Wald, Wiese und Flur

1. Juni 2019 | 14:00 - 17:00
Grillhütte Büchelberg
Homöopathie

Naturkundliche Homöopathieführung Auf diesem Streifzug durch die heimische Natur, in Wald, Wiese und Feld, lernen die Teilnehmer verschiedene Gewächse kennen, die in der Homöopathie als Heilmittel verwendet werden. Unter anderem erfährt man was sich hinter Aesculus, Bellis, Phytolacca und Belladonna verbirgt, wo sie wachsen und bei welchen Erkrankungen sie eingesetzt werden können. Die Führung wird begleitet von einer homöopathisch ausgebildeten Heilpraktikerin. Leitung: Johanna Thomas-Werling und Gerlinde Langner, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerinnen Termin und Dauer: Samstag, 1.6.2019, 14:00 Uhr, ca. 3…

Mehr erfahren »

Jubiläumsführung Waldbaden im Bienwald…

8. Juni 2019
Grillhütte Büchelberg
Waldbaden

Eintauchen in die geheimnisvolle Welt der Bäume u. Pflanzen. Entspannung mit der Kraft des Waldes Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Bäume und Pflanzen im BIENWALD und finden sie Ruhe und Entspannung auf dieser Tour. Erfahren Sie ganz nebenbei etwas über die Mitbewohner im Lebenszyklus des Waldes. Mikroben, Bakterien, Pilze und mehr, sorgen dafür, dass der Wald mit seinen Bäumen und Pflanzen leben kann. Tag der Führung: 8. Juni 2019 Teilnehmerzahl: mindestens 6, höchstens 20 Start: Grillhütte Büchelberg,…

Mehr erfahren »

Frisch gepflückt und kalt gepresst

29. Juni 2019
Kandel
Kräutermarkt Kandel

Mit der Kräuterfrau über den Kandeler Kräuter- und Ölmarkt Querbeet streifen Sie mit der Naturführerfrau durch die mannigfach duftenden und bunt blühenden Stände der Kräutergärtner. Sie tauchen ein in die Welt der Kräuter, Gewürze und Öle. Sie erfahren, welches Kraut gegen was gewachsen ist und wie die Pflänzlein im Garten zu hegen und pflegen sind. Wohl auch hören Sie wie angepriesene Öle und Ölpflanzen, wohldosiert eingesetzt, die Gesundheit fördern und die Ernährung bereichern. Zur Erfrischung gibt es eine Kräuterlimonade zum…

Mehr erfahren »

Juli 2019

Arsen und Pfaffenhütchen

14. Juli 2019
Naturfreundehaus Kandel Kandel, 76870 Deutschland
Einbeere

Was die wilden Schönen zu verbergen haben "Allein die Dosis macht, dass es kein Gift ist“ lehrte schon Paracelsus. Auf der Suche nach Heil-, Liebes- und Giftpflanzen führt Sie diese ca. 3,5 stündige Tour durch Wald und Wiesen, zu Gräben und über Bäche. Sie lernen die Wirkung von Pflanzen kennen, die uns mit ihrem Aussehen bezaubern, mit ihren Düften betören und mit ihren Früchten verlocken. Sie erfahren auf diesem Rundweg Wissenswertes über die verstecken Eigenschaften von wilden Pflanzen und mancher…

Mehr erfahren »

Jubiläumsführung Streifzug durch den Kandeler Stadtwald

20. Juli 2019
Kandel
Kandler Stadtwald

Wanderung durch den Wald und die Otterbachwiesen zu Flora, Fauna und Wasser Flora, Fauna und Wasser rund um Kandel Diese ca. 2,5 bis 3-stündige Wanderung führt die Teilnehmer vom Naturfreundehaus durch den artenreichen Stadtwald von Kandel und über die grünen Otterbachwiesen. Sie erfahren dabei Wissenswertes über die Flora und Fauna der Region und woher das Wasser in den Bächen und Gräben des Bienwalds kommt. Infos zur Führung Treffpunkt: Naturfreundehaus Kandel Termin/Dauer: Samstag, 20.07.2019 um 10:00 Uhr/Dauer ca. 2,5 - 3…

Mehr erfahren »

August 2019

Jubiläumsführung Spitze Drachenzähne und tiefe Gräben

11. August 2019
Steinfeld
Drachenzähne

Spitze Drachenzähne und tiefe Gräben Wie die Natur den Westwall erobert hat Einst beherrschten die steinernen Zeugen des Westwalls die Landschaft im Wiesental. Heute vereinnahmen zahlreiche Pflanzen- und Tierarten die unrühmlichen Reste der jüngeren Geschichte. Die ca. 3 1/2 stündige Tour führt die Teilnehmer zu Höckern aus Beton, die in langen Reihen wie Drachenzähne aus dem Boden ragen. Sie bieten Arten, die Wärme und trockene Füße bevorzugen, ein außergewöhnliches Rückzugsgebiet. Weiter geht der Weg ins feuchte Wiesental und rund um…

Mehr erfahren »

Der Würzwisch – Kräuter zu Mariä Himmelfahrt

14. August 2019
Jockgrim
Würzwisch

Zum Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August wird traditionell der Würzwisch gebunden. Dieser besteht aus einer bestimmten Anzahl blühender Kräuter. Wie diese Kräuter aussehen und welche heilenden Eigenschaften sie haben, erfahren sie während dieser Wanderung. Außerdem kann sich jeder Teilnehmer seinen eigenen Würzwisch binden. Treffpunkt: 76751 Jockgrim,Parkplatz unterhalb der Stadtmauer Termin und Dauer: Mi. 14.8.2019 und Sa. 17.8.2019, 14:00 Uhr, ca. 2 - 3 Std. Kosten: 10,- € Leitung: Johanna Thomas-Werling, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Veranstalter: Naturführer Pfalz e.V. Anmeldung:…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren