Archive: Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

April 2021

Bienwald – wo Wüste und Sumpf in trauter Nachbarschaft leben

15. April 2021 - 30. Oktober 2021
Schweighofen
Andrea Frech Karte

2021 – Termin nach Vereinbarung Eine Entdeckungstour durch die gegensätzlichen Lebensräume des Bienwaldes Der Bienwald bietet die gegensätzlichsten Lebensräume – Gräben, Bäche, Bruchwälder und Sanddünen. Bei unserem Naturerlebnis werden wir die verschiedenen Lebensräume und deren Bewohner erkunden und erfahren, wie sie entstanden sind. Die Wanderung verläuft durch ebenes Gelände. Treffpunkt: Bahnhof Schweighofen, Anreise mit der Bahn möglich, Parkmöglichkeiten vorhanden Termin und Dauer: Nach Vereinbarung, 13.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr Leitung: Andrea Frech, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Kosten: 15 €/Person…

Erfahren Sie mehr »

„Den Zauber der Natur entdecken….“ Rheinauen Lingenfeld – von der Natur umhüllt….

15. April 2021 - 30. Oktober 2021
Lingenfeld
Andrea Frech Bienenragwurz

Termin nach Vereinbarung Lassen Sie sich entführen in „die spannende Abenteuerwelt der Natur“. Wir tauchen ein in den Mikrokosmos der Natur; erfreuen uns an Pflanzen in den Wiesen des Rheindamms, den Vögeln und Käfern des Waldes und den Libellen am Wasser. Im Rahmen der Naturführung möchte ich Ihren Blick für das „Unscheinbare“ schärfen und Ihnen zeigen, wie aus einem Wald- und Wiesenspaziergang ein spannendes Abenteuer mit vielen Überraschungen werden kann. Die Streckenführung verläuft in ebenem Gelände und beträgt ca. 3,5…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Der Würzwisch – die Kräuter zu Mariä Himmelfahrt

13. August 2021 | 14:00 - 16:30
Jockgrim, Parkplatz unterhalb der Stadtmauer
Jockgrim, 76751 Deutschland
Google Karte anzeigen
Der Würzwisch

Freitag, 13.8.2021 Zum Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August wird traditionell der Würzwisch gebunden. Dieser besteht aus einer bestimmten Anzahl blühender Kräuter. Wie diese Kräuter aussehen und welche heilenden Eigenschaften sie haben, erfahren sie während dieser Wanderung. Außerdem kann sich jeder Teilnehmer seinen eigenen Würzwisch binden. Treffpunkt: 76751 Jockgrim, Parkplatz unterhalb der Stadtmauer Termin und Dauer: Freitag, 13.8.2021, 14 Uhr, ca. 2-3 Std. Kosten: 10 € Leitung: Johanna Thomas-Werling, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Veranstalter: Naturführer Pfalz e.V. Anmeldung: Johanna Thomas-Werling,…

Erfahren Sie mehr »

Spitze Drachenzähne und tiefe Gräben

15. August 2021 | 13:30 - 17:00
Steinfeld
Drachenzähne

Sonntag, 15.08.2020 um 13.30 Uhr Wie die Natur den Westwall erobert hat Einst beherrschten die steinernen Zeugen des Westwalls die Landschaft im Wiesental. Heute vereinnahmen zahlreiche Pflanzen- und Tierarten die unrühmlichen Reste der jüngeren Geschichte. Die ca. 3 1/2 stündige Tour führt die Sie zu Höckern aus Beton, die in langen Reihen wie Drachenzähne aus dem Boden ragen. Sie bieten Arten, die Wärme und trockene Füße lieben, ein außergewöhnliches Rückzugsgebiet. Weiter geht der Weg ins feuchte Wiesental und rund um…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Den Kelten und Römern ins Glas geschaut

5. September 2021 | 13:30 - 17:00
Den Kelten und Römern ins Glas geschaut

Sonntag, 05.09.2021 um 13.30 Uhr Eine Genussreise in die Antike Man schreibt das Jahr 55 n. Chr. Die ganze Pfalz ist von den Römern besetzt. Auf den großen Fernstraßen zwischen Rom und der Provinz Germania Superior herrscht reger Handelsverkehr. So kommen neben Gütern des täglichen Gebrauchs auch Luxusgüter wie Wein und Reben in die Pfalz. Mitten im Bienwald, zwischen alten Eichen und knorrigen Buchen, hat ein Teil der antiken Rheintalstraße die Zeit überdauert. Die ca. 3,5-stündige Tour auf den Spuren…

Erfahren Sie mehr »

Zukunftsfähiger Weinbau

25. September 2021 | 14:00 - 16:00
Geilweilerhof
Zukunftsfähiger Weinbau Seitz

Zukunftsfähiger Weinbau Die Veränderungsprozesse in Zeiten des Klimawandels machen vor dem Weinbau nicht halt. Aber auch in früheren Zeiten gab es schon Problemstellungen, die gemeistert werden mussten. Welche Rolle spielt dabei die Rebenzüchtung und was wie könnte sich der Weinbau zukünftig entwickeln – erfahren Sie mehr bei einem Spaziergang über das Gelände des Instituts für Rebenzüchtung, Geilweilerhof. Informationen zur Naturführung Treffpunkt: Parkplatz des Instituts für Rebenzüchtung Geilweilerhof, Siebedingen Termin, Zeit, Dauer: 25.09.2021, 14:00, ca. 2 Stunden Leitung: Ute Seitz Kosten:…

Erfahren Sie mehr »

Auf den Spuren Max-Slevogts… Führung auf dem Slevogtwanderweg (kleine Route)

26. September 2021 | 13:00 - 16:30
Leinsweiler
Slevogtweg

Auf den Spuren Max-Slevogts auf dem Slevogtwanderweg bei Leinsweiler. Lassen Sie sich entführen in das Reich des bekannten Künstlers Max Slevogt. Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit seinen Burgen und bizarren Felsen bildet dabei die Kulisse. Unsere Naturführung führt uns entlang des Waldrandes zum Slevogthof, hinauf zur Burgruine Neukastel mit wunderbarem Blick in die Oberrheinebene, entlang des Bergrückens zum Hexentanzplatz und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Sie erfahren interessantes über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, das Wiederansiedlungsprojekt des Luchses sowie die Umgebung. Die Wanderstrecke…

Erfahren Sie mehr »

Zukunftsfähiger Weinbau

26. September 2021 | 14:00 - 16:00
Geilweilerhof
Zukunftfähiger Weinbau

Zukunftsfähiger Weinbau Die Veränderungsprozesse in Zeiten des Klimawandels machen vor dem Weinbau nicht halt. Aber auch in früheren Zeiten gab es schon Problemstellungen, die gemeistert werden mussten. Welche Rolle spielt dabei die Rebenzüchtung und was wie könnte sich der Weinbau zukünftig entwickeln – erfahren Sie mehr bei einem Spaziergang über das Gelände des Instituts für Rebenzüchtung, Geilweilerhof. Informationen zur Naturführung Treffpunkt: Parkplatz des Instituts für Rebenzüchtung Geilweilerhof, Siebedingen Termin, Zeit, Dauer: 26.09.2021, 14:00, ca. 2 Stunden Leitung: Ute Seitz Kosten:…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Drei Musketiere

3. Oktober 2021 | 11:00 - 14:30
Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen Deutschland Google Karte anzeigen
Drei Musketiere

Sonntag, 03.10.2021 um 11.00 Uhr Wie Eiche, Fichte und Kastanie dem Klimawandel trotzen Auf dieser ca. 3,5 stündigen Tour erfahren Sie zuerst Wissenswertes über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Auf dem anschließenden Rundgang über ca. 4 km werden charakteristische Baumarten der Region, u.a. Eiche, Fichte, Tanne und Kastanie vorgestellt und ihre besonderen Eigenschaften und Überlebensstrategien hinsichtlich ihres Standort und des Klimawandels sowie ihre Stärken und Schwächen zusammen entdeckt. Warum ist Artenvielfalt wichtig und wie nimmt die Waldwirtschaft Einfluss? Diese und andere spannende…

Erfahren Sie mehr »

Wo sich Weide, Wein und Wald küssen…

3. Oktober 2021 | 13:00 - 16:00
Annweiler-Gräfenhausen
Wo_sich_Weide_Wein_und_Wald_küssen

Eine Entdeckungstour entlang des Beweidungsprojektes „Wingertsberg“, auf dem Burgunderweg Lassen Sie sich entführen in das Reich der Weidetiere, Honigbienen, des Luchses und des Spätburgunders. Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit seinen Burgen und bizarren Felsen bildet dabei die Kulisse. Unsere Naturführung führt uns entlang des Beweidungsprojektes „Wingertsberg“, durch Weinberge des für die Region bekannten Spätburgungers über den Burgunderweg zurück nach Annweiler-Gräfenhausen. Sie erfahren interessantes über das Beweidungsprojekt sowie lokale Besonderheiten. Die Wanderstrecke beträgt ca. 5 km. Während der Wanderung sind Aufstiege von…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren