Bienwald
Eiche
Obstbäume
Blumenwiese
Weinstrasse
Weinberg
Pfälzerwald
Ruine
Glockenblume
Mandelblüte
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
 

Herzlich willkommen in der Pfalz!

Was macht uns aus? Wald, Wein und der Rhein!

Ein Drittel der Pfalz ist mit Wald bedeckt. Der Naturpark Pfälzerwald bildet zusammen mit seinem französischen Nachbarn, den Nordvogesen, das in Deutschland einzige grenzüberschreitende, von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservat. Er besitzt das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands.

Der karge, rote Buntsandstein, auf dem dieser Wald gewachsen ist, hat weithin sichtbare, bizarre Formen geschaffen. An seinem Ostrand verlieren sich die grünen Hügel der Haardt in der Rheinebene. Wie Perlen einer Kette liegen die urigen Winzerdörfer an der Weinstraße mitten im sonnenverwöhnten Rebenmeer.

Der Bienwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in der Oberrheinischen Tiefebene. Zur Sicherung und Erhaltung seines herausragenden Artenreichtums und seiner Vielfalt wurde vor einigen Jahren ein Naturschutzgroßprojekt ins Leben gerufen.

Lichte Mischwälder mit mächtigen Eichen und Buchen gehen über in saftige Weiden und bunte Wiesen mit altem Streuobstbestand. Ein Netz von Bächen und Gräben durchzieht die freundliche Landschaft. Wo das Land zum Rhein hin fällt, beginnt der Dschungel der wilden Auenlandschaften.

Entdecken Sie mit uns die Pfalz. Zu Fuß und mit dem Rad. In netter Gesellschaft und mit kompetenter Begleitung. Von den Niederungen der Südpfälzischen Rheinauen über den Bienwald und die Weinstraße bis in die Höhen des Pfälzerwalds und des Berglands.

 
Naturführer Pfalz
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=XHOmBV4js_E
Nächste Veranstaltungen (Durchführung nur möglich, wenn die aktuell gültige Corona-Verordnung dies zulässt):

Der Würzwisch – die Kräuter zu Mariä Himmelfahrt

Sonntag, 14.8.2022 Zum Feiertag Mariä Himmelfahrt am 15. August wird traditionell der Würzwisch gebunden. Dieser besteht aus einer bestimmten Anzahl blühender Kräuter. Wie diese Kräuter aussehen und welche heilenden Eigenschaften sie haben, erfahren sie während dieser Wanderung. Außerdem kann sich jeder Teilnehmer seinen eigenen Würzwisch binden. Treffpunkt: 76751 Jockgrim, Parkplatz unterhalb der Stadtmauer Termin und Dauer: …

Der Würzwisch – die Kräuter zu Mariä Himmelfahrt Weiterlesen »

Erfahren Sie mehr »
Jockgrim, Parkplatz unterhalb der Stadtmauer
Jockgrim, 76751 Deutschland
Google Karte anzeigen

Weinbau im Klimawandel

Die Veränderungsprozesse in Zeiten des Klimawandels machen vor dem Weinbau nicht halt. Aber auch in früheren Zeiten gab es schon Problemstellungen, die gemeistert werden mussten. Welche Rolle spielt dabei die Rebenzüchtung und wie könnte sich der Weinbau zukünftig entwickeln – erfahren Sie mehr bei einem Spaziergang über das Gelände des Instituts für Rebenzüchtung, Geilweilerhof. Informationen …

Weinbau im Klimawandel Weiterlesen »

Erfahren Sie mehr »
Geilweilerhof,

Büchelberger Streuobstwiesen im Herbst

So. 11.09.2022 „Der September ist ein reicher Mann, denn er bietet uns viele Früchte an“, heißt es und unter diesem Motto beginnen wir unsere Rundwanderung über die Büchelberger Streuobstwiesen. Auf dem „Büchelberg“ reifen Birnen, Zwetschgen und Äpfel in großer Vielfalt, wie es typisch für eine natürliche und behutsame Bewirtschaftung ist. Alte und seltene Sorten wie …

Büchelberger Streuobstwiesen im Herbst Weiterlesen »

Erfahren Sie mehr »
Grillhütte Büchelberg, Am Wasserturm
Wörth-Büchelberg, 76744
Google Karte anzeigen

Herzlich willkommen in der Pfalz!

Was macht uns aus? Wald, Wein und der Rhein!

Ein Drittel der Pfalz ist mit Wald bedeckt. Der Naturpark Pfälzerwald bildet zusammen mit seinem französischen Nachbarn, den Vogesen, ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat. Er besitzt das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands.

Der karge, rote Buntsandstein, auf dem dieser Wald gewachsen ist, hat weithin sichtbare, bizarre Formen geschaffen. An seinem Ostrand verlieren sich die grünen Hügel der Haardt in der Rheinebene. Wie Perlen einer Kette liegen die urigen Winzerdörfer an der Weinstraße mitten im sonnenverwöhnten Rebenmeer.

Der Bienwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in der Oberrheinischen Tiefebene. Zur Sicherung und Erhaltung seines herausragenden Artenreichtums und seiner Vielfalt wurde ein Naturschutzgroßprojekt ins Leben gerufen.

Lichte Mischwälder mit mächtigen Eichen und Buchen gehen über in saftige Weiden und bunte Wiesen mit altem Streuobstbestand. Ein Netz von Bächen und Gräben durchzieht die freundliche Landschaft. Wo das Land zum Rhein hin fällt, beginnt der Dschungel der wilden Auenlandschaften.

Entdecken Sie mit uns die Pfalz. Zu Fuß und mit dem Rad. In netter Gesellschaft und mit kompetenter Begleitung. Von den Niederungen der Südpfälzischen Rheinauen über den Bienwald und die Weinstraße bis in die Höhen des Pfälzerwalds.

Corona-Infos

Die Durchführung der Veranstaltung ist abhängig von der aktuellen Corona Situation. Bitte sprechen Sie im Zweifelsfall direkt mit Ihrem Naturführer. Bei der Durchführung werden die entsprechenden Hygieneregeln beachtet.