Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wo sich Weide, Wein und Wald küssen…

18. Juli 2021 | 13:00 - 16:00

Wo_sich_Weide_Wein_und_Wald_küssen

Eine Entdeckungstour entlang des Beweidungsprojektes „Wingertsberg“, auf dem Burgunderweg

Lassen Sie sich entführen in das Reich der Weidetiere, Honigbienen, des Luchses und des Spätburgunders. Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen mit seinen Burgen und bizarren Felsen bildet dabei die Kulisse.

Unsere Naturführung führt uns entlang des Beweidungsprojektes „Wingertsberg“, durch Weinberge des für die Region bekannten Spätburgungers über den Burgunderweg zurück nach Annweiler-Gräfenhausen. Sie erfahren interessantes über das Beweidungsprojekt sowie lokale Besonderheiten.

Die Wanderstrecke beträgt ca. 5 km. Während der Wanderung sind Aufstiege von ca. 120 m und Abstiege von ca. 130 m zu überwinden. Trittsicherheit und eine der Streckendauer angepasste adäquate Kondition sind für die Wanderung erforderlich.

Aufgrund der aktuellen Coronapandemie muss zum Zeitpunkt der Ausschreibung auf das Angebot einer Verkostung verzichtet werden.

Treffpunkt: Parkplatz „Alte Schule“, Hahnenbachstraße 21, 76855 Annweiler-Gräfenhausen
Termin, Zeit, Dauer: Sonntag 13. Juni 2021/ Sonntag 18.07.2021 / Sonntag 03.10.2021, 13.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Leitung: Andrea Frech, Zertifizierte Natur- u. Landschaftsführerin u. Biosphärenguide Pfälzerwald-Nordvogesen
Kosten: 15,00 €
Veranstalter: „Freche Libelle“, Andrea Frech, Arzheimer Hauptstraße 135, 76829 Landau
Anmeldung: 0174 2986705, E-Mail: a_frech_69@yahoo.de
Anmeldeschluss: spätestens Freitag vor dem Veranstaltungstermin bis 12 Uhr
Teilnehmer: Min 6/Max 20 (abweichende Teilnehmerzahlen sind aufgrund der Coronapandemie nicht auszuschließen)
Tipps: wetterfeste Kleidung und feste Schuhe bitte nicht vergessen.
Hygienevorgaben: bitte 1,5 Abstand untereinander sowie 2 m zur Naturführerin halten, Tragen eines einfachen Mund-Nasenschutzes falls Abstandsregel nicht eingehalten werden kann, Hände desinfizieren (Naturführerin hält Mittel bereit); Exponate werden zur Ansicht, ohne Berührung, präsentiert.

HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ:
Am 25.05.2018 trat die EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Der gesetzliche Schutz personenbezogener Daten ist dabei besonders in den Fokus getreten. Die neue Gesetzgebung sowie den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehme ich sehr ernst.
Bisher habe ich Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse) zur Information meiner Veranstaltungen sowie zur Abwicklung der Rechnungsstellung genutzt. In Abhängigkeit der steuerlichen Anforderungen werden diese Daten in Anlehnung an die rechtlichen Anforderungen gespeichert und zur finanztechnischen Überprüfung vorgehalten.
Wenn Sie mit der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten wie beschrieben weiterhin einverstanden sind, ist Ihrerseits keine Aktivität erforderlich. Andernfalls können Sie Ihr Einverständnis jederzeit schriftlich per Mail an mich widerrufen.
Hiermit verweise ich auf die Datenschutzerklärung auf meiner Homepage www.freche-libelle-wald.de.

 

Details

Datum:
18. Juli 2021
Zeit:
13:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Naturpur & Weinkultur
Telefon:
06341-962488
Webseite:
www.natur-und-wein.de

Veranstaltungsort

Annweiler-Gräfenhausen